ver-rückt.

sie sagt, wenn ich mich nicht außreichend, erkläre, so könnte sie mich nicht nachvollziehen.

ihr Antrieb war es, mich zu verstehen.
es löste Verzweiflung in mir aus, wenn sie nicht bereit war, an zu nehmen, wie ich, bin.

sie verlangte stets mehr.

wer mich missverstehen möchte, der wird in mich, hinein interpretieren.

reflektiere dich selbst.
ich werde dir nicht erklären, was ich bin.
es gibt nichts weiter zu beschreiben, es gibt nichts mehr, zu erklären.

ich werde nicht argumentieren.

ich werde nicht mehr mit dir streiten. ich werde dir nichts beweisen.

du wirst mich versuchen zu analysieren.

ich empfehle dir, fokussier dich auf dich selbst und auf was du denkst.

du hast die Option, hin zu sehen.

du wirst deine Mitmenschen, mit deinen negativen Theorien belegen,

um dir selbst Hoffnung auf Sicherheit zu geben.

Ich löse mich von deinem Urteil.

Ich weiß, was ich will.

think outside the box.

du warst stehts auf der Suche nach dir Selbst.

du wolltest mich nicht begreifen, du wolltest deine Neugier stillen.

 

Du hattest viel Zeit, über dich und mich nach zu Denken.

um am Ende zu sagen „schau, sie ist verrückt, aber nicht Ich.“

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s